Sonntag, 3. September 2017

EINLADUNG

Männer (und Frauen), ist Euch so etwas auch zugestossen, wie dem erwähnten Menschen auf Erden? Schreibt mir, wenn Ihr eine Post-Vasektomie-Geschichte habt oder eine starke Meinung dazu. Gerne höre ich Stimmen hierzu. Schreibt an dr@dominikriedo.ch.

Kommentare:

  1. Bei mir und in meinem Kollegenkreis habe ich andere Erfahrungen gemacht (und zwar zu 100 %!), auch wenn es nachher (bei mir persönlich) einen kleinen Bluterguss gab (weil der behandelnde Arzt seinen Alkoholkonsum nicht im Griff hatte!). Aber die folgenden sorgenfreien Jahre und die kurze Freude der Kinder am blauen "Pfiiffli von Papa" stellten bisher alle Bedenken in den Hintergrund. Gruss von Dominik zu Dominik, aber BRUN.

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Dominik / Dann hast Du Glück gehabt und Deine Kollegen auch, so wie 80 Prozent der vasektomierten Männer nichts Längerfristiges davontragen. Aber die Zahlen bei Untersuchungen, die sich NICHT direkt um Vasektomien drehen, sehen so aus, dass schon nur vom Postvasektomieschmerzsyndrom bis zu 19 Prozent der Männer betroffen sein können; siehe hier: http://www.kup.at/kup/pdf/11105.pdf (Seite 19 oben rechts).

    AntwortenLöschen

Der Anstoss zu diesem BLOG

WIE ALLES BEGANN

Nein, ich will nicht alles auf die Frauen schieben. Auch die Männer können einmal ihren Teil zur Verhütung beitragen. Und erst recht möchte...

Die meist gelesenen Einträge